Der Weg zum natürlich gesunden und leistungsstarken Huf
Sie sind hier:
Newsblog -> Institut für Hufbalance
Termine Hufintensivseminar 2016/17
Start HIL20162 am 14. Oktober 2016
Der Hufintensivlehrgang HIL20162 am Institut für Hufbalance startet am Freitag, den 14. Oktober 2016 mit dem ersten Lehrgangswochenende. In sechs theoretischen und fünf praktischen Lehrgangstagen (verteilt auf fünf Wochenenden) vermitteln wir am Institut für Hufbalance intensives und fundiertes Wissen über die Anatomie und Funktion des Hufes. Wer die Auswirkungen und Zusammenhänge einer mangelnden Hufbalance auf den gesamten Pferdekörper kennt, erkennt den Weg zurück zum natürlich gesunden und leistungsstarken Huf.

Die Teilnehmer/innen des HIL20162 lernen, diese Zusammenhänge zu verstehen und den Huf "zu lesen", um ihn durch eine schonende Hufbearbeitung wieder zu seiner natürlich gesunden Form, Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu bringen und ihn in dieser zu erhalten.

Termine:
14./15./16. Oktober 2016 - Lehrgangstag 1-3
12./13. November 2016 - Lehrgangstag 4-5
10./11. Dezember 2016 - Lehrgangstag 6-7
07./08. Januar 2017 - Lehrgangstage 8-9
04./05. Februar 2017 - Lehrgangstage 10-11

Der Lehrgang richtet sich an Pferdebesitzer, Hufexperten, Pferdetherapeuten und Alle am Huf interessierten.

Referentin: Vera Wolf (Hufpflegerin, staatl. gepr. Hufbeschlagschmiedin)

Veranstaltungsorte: 74706 Osterburken
75428 Illingen, Tier- und Gnadenhof Animal Hope

Die Seminargebühr beträgt 1.950,00 €. Anmeldeschluss ist der 28. September 2016. Anmeldeformular und Lehrgangsplan finden Sie unter www.institut-für-hufbalance.de.
Verpflegung und Übernachtung sind nicht im Preis enthalten. .



Seminar ist ausgebucht. Es besteht eine Vormerkliste für Interessenten am Frühjahrsseminar 2017.

Abschluss HIL20152
Am 14. Februar 2016 haben die sieben Teilnehmer des HIL20152 den Hufintensivlehrgang am Institut für Hufbalance erfolgreich abgeschlossen! Wir vertieften uns in sechs theoretischen und fünf praktischen Tagen in Aufbau, Funktionalität, Biomechanik und statische Balance des Hufes und erlebten gemeinsam auf dem Tier- und Gadenhof Animal Hope in Illingen, wie der Huf und das Pferd/der Esel auf die Bearbeitung reagierten und sich untergeschobene Trachten, lange Zehen, flache Sohlen und chronische Rehehufe rehabilitieren lassen.

Den Unterschied erspüren zwischen einem fehlerhaft balancierten und einem ausbalancierten Huf, dritter Seminartag Hufintensivlehrgang


Die kleinen Hufpfleger
gedichtet von den Teilnehmern des HIL20152

Unwissend kamen wir daher, das Hufe lesen fiel uns schwer.
Trachten, Streben, Sohle, Wand - allerhand und kaum bekannt!
Mit Witz und Grips und noch mehr Herz,
erklärtet ihr uns das Raspeln ohne Schmerz. (Mach dich locker Baby!)
Die Komfortzone im Huf entdeckten, indem wir die Kontrollflüssigkeit checkten!
Unser wichtigster Führer ist die Sohle, alles nur fürs Pferdewohle!
Dosenhufe noch und nöcher, gebiermartert und voller Löcher,
geschaffen von sogenannten Hufexperten, ließen uns die Augen schmerzen.
Donata, Mausi und Ponys auch, oftmals standen wir im Lauch.
Doch Eselwrestling war der Hit, da machten alle begeistert mit!
Nach viel Arbeit, Blut und Schweiß, Hunger machte uns der Fleiß.
Essen wollten wir Wurst und Brot, doch unser Geruch bescherte uns Lokalverbot!!
Mit Manu, Helfern und unserer Vera, hatten wir die besten Lehrer!
Wir hoffen das unser Wissen ewig hält,
und tragen ein kleines Licht in die Pferdewelt!!

Teilnehmer HIL20152 mit Vera Wolf: (von links) Vera, Hannah, Kathy, Nicole, Giuseppe, Sonja, Alma, Sarah

Euch bei Eurem Weg zu unterstützen und das Wunderwerk Huf näher zu bringen, war reine Freude.
In Liebe und tiefer Dankbarkeit, Euch zu kennen! Manu und Vera

Das Frühjahrseminar HIL20161 mit Vera Wolf als Referentin startete am 11. März 2016 mit 8 Teilnehmerinnen.

Einblick in den (toten) Huf, erster praktischer Seminartag Hufintensivlehrgang: Wandlederhaut, übergang Wand- in Sohlenlederhaut, Zerstörungen der Wandlederhaut durch fehlerhafte Beabreitung (lange Zehe)


©Manu Volk


Institut für Hufbalance
Termine und Anmeldung HIL20162

Kontakt Impressum