Der Weg zum natürlich gesunden und leistungsstarken Huf
Sie sind hier:
Newsblog -> Institut für Hufbalance
Fortbildungswochenende Institut für Hufbalance am 24./25.11.2012
„Erste Hilfe und Röntgendiagnostik“ und Workshop „Vertiefung Huf“
Am 24. November 2012 startete in Osterburken am Institut für Hufbalance das erste Fortbildungswochenende für die „Hufinstitutler“ mit dem Seminar „Erste Hilfe und Röntgendiagnostik“ mit Dr. med. vet. A. Allgaier. Schwerpunkte waren erste Hilfsmaßnahmen bei Verletzungen am Huf und der unteren Gliedmaße sowie eine Einführung in die Röntgendiagnostik.
In der Praxis erläuterte Dr. med. vet. A. Allgaier das richtige Anlegen eines Polsterverbandes am Huf und an der Mittelfußgliedmaße.

Zum Abschluss konnten die Teilnehmer unter Aufsicht des Tierarztes das Anlegen des Hufverbandes üben.



Der Workshop „Vertiefung Huf“ am 25. November 2012 ermöglichte praktische Einblicke in den Huf.


Die Teilnehmer konnten "erfühlen", welche Auswirkungen Hufimbalancen auf die Gliedmaße (wie. z.B. Fehlbelastungen auf die Gelenke durch Kompensationshaltung) haben.


Jeder konnte sein Verständnis für die Funktionalität der Hufkapsel und ihrer inneren Strukturen vertiefen.


Sabrina Rosgalla, Andrea Langenberg-Schutti und Rainer Reichert beim Austausch:

Patrick Neubaur und Julia Vogler bei der Hufbearbeitung:

Die Teilnehmer des Workshops "Vertiefung Huf"








Kontakt Impressum