Der Weg zum natürlich gesunden und leistungsstarken Huf
Sie sind hier:
Newsblog -> Natural Hoof Balance
Nageltritt
Verletzungen des Hufes durch einen spitzen Gegenstand oder Vernagelung
Durch das Eintreten eines harten, spitzen oder scharfen Gegenstandes kann es zu Verletzungen der eingeschlossenen Hufstrukturen im Bereich der Sohle, des Strahles oder der Hufballen kommen. Es wird unterschieden zwischen dem oberflächlichen und dem tiefen Nageltritt. Die Heilung der Nageltrittverletzung ist abhängig von der Größe, der Tiefe und der bakteriellen Kontamination des eingedrungenen Gegenstandes. Wird der Fremdkörper entdeckt, sollte man ihn nicht sofort panisch ziehen, sondern nach Möglichkeit den Tierarzt hinzuziehen. Auch die Behandlung und Versorgung der durch den Nageltritt entstandenen Wunde am Huf ist dem Tierarzt zu überlassen.


Bei der Vernagelung entsteht die Verletzung am Huf beim Aufnageln eines Hufbeschlages. Es wird zwischen der indirekten (Hufnagel sitzt dicht an der Huflederhaut und dringt in die Blättchenschicht ein) und der direkten (Nagel gelangt direkt in lebende Bereiche) Vernagelung unterschieden.

Mehr über den Nageltritt und die Vernagelung lesen Sie auf der neuen Seite von Go-barhuf unter Hufprobleme > Nageltritt

©Manu Volk


Nageltritt
Hufprobleme

Kontakt Impressum