Der Weg zum natürlich gesunden und leistungsstarken Huf
Sie sind hier:
Newsblog -> Gharim Shaklan
Gharim Shaklan
Südwind
Und der Herr nahm eine Handvoll Südwind und erschuf daraus das Pferd. Er sprach: "dein Name sei arabisch. Das Gute sei gebunden an deine Stirnhaare, die Fülle ruht auf deinem Rücken und Reichtum begleitet dich, wo auch immer du bist. Ich habe dich geschaffen ohnegleichen. Alle Schätze dieser Erde ru
Edler Freund
Das weiße Pferd symbolisiert die Kraft und Weisheit. Kraft, die Berge versetzen kann. Kraft, die Bewegung, Wachstum und Ausdruck bedeutet. Weisheit, die zum Lebensausdruck gehört. Kraft und Weisheit, die durch Machtmissbrauch zerstört werden kann. So liegt in dem weißen Pferd auch immer die Ermahnun
Gharim Shaklan - geb. 18. Mai 1999
Meine erste Begegnung mit diesem zauberhaften Wesen wird auf immer einer der schönsten Eindrücke in meinem Leben sein. Präsent, hellwach, straff, mit einem klaren Blick – Gharim Shaklan. Und damals hätte ich es mir nie zu träumen, geschweige denn zu fragen gewagt… Doch ihr habt es vor mir erkannt
Wahrhaft SEIN
"Das rechte Maß einzuhalten heißt, im Gleichgewicht zu sein, in Harmonie. Das heißt, sich den Kräften des Wachsens zuzuordnen. Und das Pferd? Ist es nicht ein Symbol für eben dieses auf der ganzen Welt?" aus "Die Botschaft der Pferde" von K.-F. Hempfling. Die Welt mit diesem wundervollen Gesch
Impressum Datenschutzerklärung