Der Weg zum natürlich gesunden und leistungsstarken Huf
Sie sind hier:
Natural Hoof Balance -> Die Sohlenschwiele
Die Sohlenschwiele
Die Sohlenschwiele ist ein Sohlenhornmaterial, das sich um den Rand des Hufbeines ausstreckt. Sie bietet der Hufbeinspitze Schutz und gibt ihr Unterstützung innerhalb der Hufkapsel.

Die Sohlenschwiele besteht aus einem sehr harten Sohlenhorn und sollte bei einem gut balancierten und gesunden Huf der Abrollpunkt sein.An diesem Mustanghufpräparat kann man schön erkennen, dass der Huf über die Sohlenschwiele abrollt.



Die Sohlenschwiele darf nicht berührt oder entfernt werden!
Leider geschieht genau das bei vielen Methoden der Hufbearbeitung. Oftmals wird die gesamte Sohle “ausgehöhlt” und gerade im Zehenbereich ausgedünn, bis sie dem Druck mit dem Daumen nachgibt.

Das nachfolgende Bild eines Hufpräparates (bei der weißen Masse handelt es sich um ein Kunsthornpräparat) zeigt, was geschieht, wenn die Sohle und die das Hufbein schützende Sohlenschwiele mit dem Hufmesser und der Raspel/Hauklinge "ausgehöhlt" werden. Die Sohle unter der Hufbeinspitze ist nur noch hauchdünn! Da ist nicht mehr viel Hornmaterial vorhanden, das das Leben schützen kann!!

Wenn so Huf am gearbeitet wird, braucht man sich nicht zu wundern, wenn das Pferd nach dem Ausschneiden/frisch Beschlagen zum Teil über Tage hinweg klamm geht oder sogar lahmt.

Hufpräparat mit einer natürlich dicken Sohle und schützenden Sohlenschwiele:




©Manu Volk


Kontakt Impressum